Patienteninformation DSGVO

Kundeninformation zum Datenschutz gemäß DS-GVO Art. 13

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

der Schutz Ihre persönlichen / sensiblen Daten ist uns sehr wichtig. Im folgenden Text möchten wir Ihnen einige Informationen zum Datenschutz (DS-GVO) in der Rosen Apotheke darlegen.

Sollten Sie hierzu Fragen haben, so sprechen Sie uns gerne jederzeit an.

Ihr Team der Rosen Apotheke-Dreieich

Allgemeine Angaben

Adresse & Kontaktdaten:

Rosen Apotheke

Frau Apoth. Gabriele Nitsche e.K.

Hanaustrasse 2-12

63303 Dreieich

Tel.: 06103 86864

Fax: 06103 2026303

Email: Rosen-apo-dreieich@t-online.de

Datenschutzbeauftragter:

Email: datenschutz-rosen-apo-dreieich@t-online.de

Zweck der Datenverarbeitung:

Die Erhebung & Verwendung personenbezogener Daten unserer Kunden/Patienten erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben/ Ermächtigungen oder nach Einwilligung des Kunden/ Patienten (Kundenkarte). Zu den Daten zählen Informationen zur Medikation, Medikationsplänen und sonstige Gesundheitsdaten. Diese Daten werden ausschließlich für Ihre sorgfälltige Beratung und Versorgung mit Arzneimitteln, Hilfsmitteln oder Apothekenprodukten verwendet.

Was geschieht mit Ihren Daten:

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben, erlaubt, oder Sie dazu eingewilligt haben.

Empfänger Ihrer Daten sind :

-Abrechnungszentren zur Abrechnung mit GKV & PKV

-Clearingstelle der Abrechnungszentren

-Steuerberater (nur bei Rechnungsstellung / Buchhaltung)

-Pflegepersonal/ Pflegeeinrichtungen

-Behörden im Rahmen gesetzlicher Überprüfungen

– Verordnender Arzt zur Rücksprache einer ordnungsgemäßen Arzneimittelabgabe

– Gegebenenfalls RA Kanzleien, nur zur Wahrnehmung berechtigter Interesse & Rechtsberatung

( Entbindung der Schweigepflicht)

– Gegebenenfalls unser IT Unternehmen, im Rahmen einer Vernwartung

Speicherung Ihrer Daten

Wir speichern Ihre Daten nur solange, wie es für die Durchführung einer sorgfälltigen Versorgung, Beratung, oder Abrechnung erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir verpflichtet, diese Daten nach jeweilig gültigem Recht aufzubewahren. So werden dokumentationspflichtige Arzneiverordnungen ( BTM) 3 Jahre, Tierarzneimittelverordnungen 5 Jahre und Herstellungsprotokolle für Arzneimittel mindestens 5 Jahre nach Abgabe gespeichert.

Daten die wir im Rahmen Ihrer Kundenkarte erfassen, werden 3 Jahre nach dem letzten Kundenkontakt gesperrt, bzw. gelöscht.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten . Sie können auf Berichtigung, Sperrrung, Teilsperrung, Löschung & Einschränkung der Datenübertragbarkeit ihrere Daten bestehen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen.

Gesetzliche Grundlage ist Artikel 9 Abs. 2 lit.h) DS-GVO in Verbindung mit

§ 22 Abs. 1 Nr. 1 lit. b) BDSG (neu)

In Ausnahmefällen benötigen wir zur Datenverarbeitung (Sonderanfertigungen, personenbezogene Bestellungen) Ihr Einverständnis, dieses holen wir persönlich bei Ihnen ein.

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung gegeben haben, so können Sie diese jederzeit (auch für die Zukunft) widerrufen. Dies können Sie persönlich in jeglicher Form bei uns darlegen.

Um diese Rechte nach dem Art.14ff DS-GVO geltend zu machen, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihre Anliegen.

Wir Danken Ihnen für Ihr Vertrauen.

Ihr Team der Rosen Apotheke-Dreieich

Zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte

Gesundheit & Pflege, Referat 2.1

Herr Prof. Michael Ronellenfitsch

Postfach 3163

65021 Wiesbaden

Stand 25.05.2018 ( Version 1)